2. Platz bei der TT-Regionalmeisterschaft

tt19

Erstmalig schaffte das Tischtennisteam der Sportmittelschule Laa bei der Regionalmeisterschaft in Stockerau im Bewerb Vereinsspieler männlich eine Topplatzierung. Es wurde in den Gruppenspielen Tulln besiegt, in den nervenzerreißenden Kreuzspielen konnten Groß Enzersdorf, Stockerau 2 und Gänserndorf geschlagen werden. Somit erzielten die Schüler der SMS Laa den hervorragenden 2. Platz hinter Stockerau 1 und sicherten sich somit ein Startticket bei der nächstwöchigen Landesmeisterschaft in Ybbs an der Donau.
Bild v.v.l.n.r.: Glaser Kilian, Kastner Noah, Rippl Philipp
Bild h.v.l.n.r.: Betreuerin Lenz Petra, Hubeny Fabian, Hofmann Patrick